• Ági

Passt "nachhaltig" und "Kinderparty" zusammen?

Aktualisiert: Feb 14

Möchtest Du eine magische und farbenfrohe Kinderparty ausrichten, aber gleichzeitig auch darauf achten, dass sie möglichst umweltfreundlich und nachhaltig ist? Dann habe ich heute ein paar Tipps für Dich.


An sich ist`s recht einfach: Keep it simple. Statt wild im Partyshop Einweg-Deko zusammen zu bestellen, lassen sich mit ein wenig Planung und Vorbereitung im voraus gleich viel nachhaltigere Lösungen finden. Und der Spass beim Selbermachen kommt von ganz allein.

Das Wichtigste zu Beginn ist:


DENKE AN WIEDERVERWENDEN STATT WEGWERFEN


Wenn Du an Deine Partyplanung denkst, versuche gleich von Anfang an darauf zu achten, so viel wiederverwendbare oder kompostierbare Optionen einzubauen, wie möglich.


Klingt es Dir zu kompliziert?


Ist`s aber garnicht.


1. Dekoration

Die "beste" Partydeko ist die, die nicht nach der Feier im Abfall landet. Du findest eine Vielzahl an Dekoideen im Netz, die aus Materialien wie Stoff, Papier oder Karton hergestellt sind statt Plastik. Auf Partyshops oder Etsy findest Du viele selbstgemachte Produkte wie Wimpelketten und unterstützt damit noch einen lokalen Shop oder Bastelmutter, die Dir alles nach Deinen Wünschen herstellt.


Wenn Du es selbst probieren magst, nähe oder bastele doch mit Deiner Familie im voraus eigene Wimpelketten oder mache Pompongirlanden aus alten Wollresten. Auf Youtube hat es viele Tutorials, die Dir genau zeigen, wie es geht. Und Deine Kids werden sicher gerne mithelfen, wenn es um ihre eigenen Partyvorbereitungen geht. Aber auch mit Tortenuntersetzern lässt sich schnell und einfach etwas Zauberhaftes herstellen - ich liebe z.B. diese Idee von Jo Williams für eine Mädelsparty:


So einfach, und doch so schön. Photo ©Jo Williams

Wenn Deine Party vorbei ist, kannst Du die Deko für die nächste Feier verstauen, mit Freunden tauschen oder sie über Online-Plattformen wie Mamalicious Party verkaufen, damit sie bei einer anderen Familie weiter eingesetzt werden kann.

2. Geschenkeverpackungen

Ja ich weiss, Geschenkpapier ist wunderschön, aber es wird wirklich einfach jedes Mal recht schnell total zerrissen und danach weggeworfen. Ausserdem kann man viele Papiere aufgrund ihrer Laminierungen, Glitzer und Farben nicht mal ordentlich als Papier recyclen.


Probiere es doch beim nächsten Mal mit:


  • gemalten Bildern und Werke Deine Kinder (ich weiss oft garnicht, wohin mit all den Zeichnungen und Malereien)

  • alten Landkarten von Orten, an denen Du früher mal warst, bevor es Online Navigation hatte (yuppppp, das bringt mich gleich zurück in die 90er)

  • Seiten aus einem alten Buch, Comic, Zeitung oder Magazin

  • einem Stück Stoff, ungetragenem Tuch, Serviette oder Stofftasche

  • Papiersäcken, die Du bereits zuhause hast und Dir geschenkt wurden


Hier fallen Dir sicher noch weitere Ideen ein, von Dingen, die bereits bei Euch zuhause sind.


3. Teller, Becher und Besteck


Ein einfacher Weg, um eine umweltfreundlichere Party zuhause auszurichten ist es, auf Plastikgeschirr und Becher zu verzichten, und die Trinkröhrli, die hat es auch aus Papier, wenn Du wirklich welche brauchst. Nimm doch einfach echte Teller und Besteck, es muss ja nicht das Festtagsgeschirr sein. Du kannst auch im Voraus bereits kleine Gläser wie Joghurtbecher oder Konfigläser sammeln für Snacks, um die es Dir dann nicht zu schade ist.


Wenn Du extra für die Party Teller und Co. kaufen magst, achte doch darauf, dass Du kompostierbare Versionen wählst wie aus Bambus- oder Palmfasern. Auch Blechgeschirr hats in bunten Farben, wenn Dir das lieber ist. Ich selbst vermiete auch z.B. wiederverwendbare Trinkgläser und Snackgläser in meinen Extras als Option.


Finger food ist auch eine gute Idee um den Abfall gering zu halten auf einer Party. Kinder lieben Früchte und Gemüse in kleine Stücke geschnitten und auf Stäbli aufgespiesst und brauchen so keine Teller oder Geschirr.


Sodala, dies ist nur eine kleine Auswahl an Ideen, wie Du Deine nächste Party ein wenig nachhaltiger gestalten kannst. Doch die Ideen sind endlos! Lass mich gerne wissen, wie Du es schaffst, Deine Feier ein wenig umweltfreundlicher zu gestalten.

© 2020 Teepee Friends GmbH

  • Teepee Friends auf Facebook
  • Teepee Friends auf Instagram